unsere Praxis   Gesundheit   Schönheit   Sicherheit   News   Kontakt   Online-Terminanfrage
 
 








IUB - Intra-Uterin-Ball

Immer mehr Frauen denken über eine hormonfreie Verhütung nach, mit der sie langfristig und zuverlässig geschützt sind. Zunehmend auch jüngere Frauen, die keine Pille mehr nehmen oder gar nicht erst damit beginnen wollen.


Sie suchen eine
  • nebenwirkungsfreie Methode, die nicht in natürliche Prozesse eingreift, so dass der Eisprung und die Fruchtbarkeit nicht beeinflusst werden, bei der sie nicht zunehmen und die ihre Libido nicht beeinträchtigt
  • komfortable und sehr sichere Methode, an die sie nicht täglich denken müssen und bei der sie keine Anwendungsfehler machen können

Nun gibt es neben den klassischen Kupfer-, Silber-, und Goldspiralen und dem GyneFix® das Kupferperlen-Bällchen IUB.

Das IUB besteht aus 17 sehr kleinen Kupferperlen auf einem Nylonfaden mit einer Ummantelung aus Polymer, die mit einem dünnen Einführungsröhrchen in die Gebärmutter eingeführt werden. Weil das Material, das sich schon lange in der Implantatologie bewährt hat, mit einem Formengedächtnis ausgestattet ist, entfaltet das IUB seine kugelartige Gestalt erst in der Gebärmutter und schmiegt sich dort der Gebärmutter flexibel an.

Das Einführungsröhrchen ist deutlich schmaler als bei anderen Spiralen (es hat nur 3,2mm Durchmesser) und so lässt sich das Kupferperlen-Bällchen IUB leichter und schmerzärmer einführen. Durch seine dreidimensionale sphärische und flexible Form (kein T-Rahmen) liegt es frei beweglich in der Gebärmutter und macht jede Bewegung mit. Wegen seiner geringen Größe (nur 15mm Durchmesser) und seiner Elastizität sind gegenüber anderen Kupferspiralen auch weniger Nebenwirkungen wie z.B. starke Regelschmerzen und Blutungsverstärkung zu erwarten.

Der beste Zeitpunkt für das Einsetzen eines Kupferperlen-Bällchens sind die letzten Tage der Menstruation. Wenn der korrekte Sitz nach dem Einlegen mit Ultraschall überprüft wurde, entfalten Kupferionen sofort ihre Wirkung: sie schwächen die Beweglichkeit der Spermien ab und verhindern die Befruchtung der Eizelle.

Die Sicherheit ist nach Untersuchungen von pro familia sehr gut, der Pearl-Index wird mit 0,3 bis 0,8 angegeben. Das Kupferperlen-Bällchen IUB garantiert eine Wirksamkeit von 5 Jahren. Es kann mittels zweier Rückholfäden schmerfrei entfernt werden.

Das IUB bietet keinen Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten wie Chlamydien, AIDS, Hepatitis B oder HPV. Es kann deshalb ratsam sein, sich dagegen mit Kondomen zusätzlich zu schützen.

Mehr Infos und ein Video über die Anwendung finden Sie unter www.kupferperlenball.de.

Einen Termin zur Besprechung und Abklärung, ob diese Methode auch für Sie infrage kommt, können Sie auch gerne gleich jetzt über unsere Online-Terminanfrage ausmachen. Bis bald?