unsere Praxis   Gesundheit   Schönheit   Sicherheit   News   Kontakt   Online-Terminanfrage
 
 






Mein MannHaarausfallBlähungen
Inkontinenz
Mundgeruch

Tabu-Themen-Übersicht

Keine Lust

Natürlich spricht keine(r) darüber, aber es ist eine Tatsache: Bei Frauen und Männern lassen in unserer Zeit die erotischen Energien zu wünschen übrig. Irgendwie ist es logisch: Wenn unser Körper durch Stress, mangelnde Bewegung, Schlafmangel und falsche Ernährung geschwächt ist, ist nicht nur die natürliche Abwehr des Körpers in der Krise, sondern es klappt auch in der Liebe nicht.

Wenn kein organisches Leiden besteht, wenn der mangelnden Liebeslust kein tiefergehendes seelisches Problem zugrunde liegt, kann die Natur helfen. Wird der Körper durch verschiedene Naturkräfte aufgebaut und gestärkt, funktioniert eben alles wieder besser - auch die Libido.

Eine Reihe von natürlichen Substanzen führen wie verschiedene Wege zum Ziel: Die einen verbessern die Laune, bauen Stress ab und fördern damit die Liebesbereitschaft. Die anderen bringen pflanzliche Hormone in unseren Organismus, welche die körpereigenen unterstützen oder zum Teil ersetzen. Und wieder andere aktivieren die Liebesgefühle.

Ebenso wichtig ist es, alles zu vermeiden, was die Libido verringert: Tragen Sie keine zu engen Jeans oder andere zu straff sitzende Kleidung. Stellen Sie das Rauchen ein. Meiden Sie zuviel Stress, oder machen Sie sich stressfest. Gehen Sie regelmäßig zum Zahnarzt. Was wenige wissen: Kranke Zähne können die Libido stören.

Selbsthilfe:
www.doc-nature.com/maca-wurzel.php3